Buchpräsentation: Scott Spector, Violent Sensations: Sex, Crime, and Utopia in Vienna and Berlin, 1860-1914 (24. 11. 2016)

Am 24. 11. 2016 ab 18:30 Uhr findet im Wien Museum (Karlsplatz 8, 1040 Wien) – im Zusammenhang mit der Ausstellung „Sex in Wien: Lust. Kontrolle. Ungehorsam“ – die Präsentation der folgenden neu erschienenen Studie statt:

Scott SPECTOR, Violent Sensations: Sex, Crime, and Utopia in Vienna and Berlin, 1860–1914 (Chicago 2016)

Der Verfasser ist Historiker an der University of Michigan und führender amerikanischer Forscher zur Kulturgeschichte der Habsburgermonarchie. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind auf der Website des Wien Museums zu finden.


Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Thomas Stockinger erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.