Markiert: Aktenkunde

#IOeG2016 | Elizabeth Kata: Archivalienkunde von unten? Möglichkeiten einer Archivalienkunde für Unterlagen aus Neuen Sozialen Bewegungen am Beispiel feministischen Archivguts

Im Vorfeld der Jahrestagung 2016 des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung „Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart. Archive als Leuchtfeuer im Informationszeitalter“ werden an dieser Stelle die Abstracts zu den Vorträgen der Reihe nach...

#IOeG2016 | Holger Berwinkel: Probleme einer Aktenkunde der Zeitgeschichte

Im Vorfeld der Jahrestagung 2016 des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung „Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart. Archive als Leuchtfeuer im Informationszeitalter“ werden an dieser Stelle die Abstracts zu den Vorträgen der Reihe nach...

#wbgavie | Holger Berwinkel: Orchideenfach im Nebenamt: Hilft Bloggen der Aktenkunde aus ihrer Nische? (Link zum Volltext)

Holger Berwinkel: Orchideenfach im Nebenamt: Hilft Bloggen der Aktenkunde aus ihrer Nische? Der Volltext des Vortrags beim Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“, der am 10. November 2014 in Wien stattgefunden hat, ist am...

Vortrag: Holger Berwinkel, Leitungsvorlagen in deutschen Ministerien: Aktenkunde der Zeitgeschichte und ihr Nutzen im Archiv (11. 11. 2014)

Auf Einladung des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung wird im Anschluss an den Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“ Holger Berwinkel, Referent im Politischen Archiv und Historischen Dienst des Auswärtigen Amts in Berlin, am 11....

#wbgavie

#wbgavie | Holger Berwinkel: Orchideenfach im Nebenamt: Hilft Bloggen der Aktenkunde aus ihrer Nische?

Beitrag von Holger Berwinkel (Berlin) für den Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“, der am 10. November 2014 in Wien stattfindet. Die Aktenkunde ist in doppelter Hinsicht eine marginalisierte Hilfswissenschaft: Trotz ihrer elementaren Bedeutung für...