#archive20 | Offene Archive 2.2 – Social Media im deutschen Sprachraum und im internationalen Kontext: Programm

Mit einer Tagung in Siegen wird die Reihe „Offene Archive. Social Media im deutschen Sprachraum und im internationalen Kontext“ am 3. und 4. Dezember 2015 fortgesetzt: Bereits 2012 und 2014 fanden in Speyer bzw. Stuttgart zweitägige Veranstaltungen statt, zu denen jeweils Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenkamen.

Veranstaltet wird die Tagung heuer vom Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein, dem LWL-Archivamt für Westfalen, der Abteilung Kulturelles Erbe Speyer sowie ICARUS, organisiert von Thomas Wolf (Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein), Antje Diener-Staeckling (LWL-Archivamt für Westfalen), Joachim Kemper und Elisabeth Steiger (Abteilung Kulturelles Erbe Speyer/ICARUS).

Diskutiert werden kann wie immer unter #archive20.

Der Twitter-Account zur Tagungsreihe bzw. zum Blog: @archive20.

Im seit 2012 aktiven Blog „Archive 2.0“ werden die Tagungen jeweils vorbereitet und dokumentiert.  Dort wurde nun auch das vorläufige Programm der diesjährigen Veranstaltung „Offene Archive 2.2. Social Media im deutschen Sprachraum und im internationalen Kontext“ veröffentlicht:  http://archive20.hypotheses.org/konferenz-2015.

 

via 

Joachim Kemper (Stadtarchiv Speyer)  

 


Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“

Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“, Wien, 10. November 2014 | Veranstalter: Institut für Österreichische Geschichtsforschung | Organisation: Maria Rottler, Thomas Stockinger | Hashtag: #wbgavie (Storify/Tweetarchiv) | Facebook-Event

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.