Stellenausschreibung: Katalogisierung lateinischer Handschriften aus Eberhardsklausen (Stiftung Preußischer Kulturbesitz)

Eine Stellenausschreibung, die für Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz sucht eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für eine auf die Projektdauer von 17 Monaten befristete Anstellung zur Katalogisierung von 25 überwiegend theologischen und homiletischen Handschriften aus dem Kloster Eberhardsklausen, die sich heute in der Stadtbibliothek Trier befinden. Bewerbungsschluss ist der 19. Mai 2016. Die vollständige Ausschreibung ist auf HSK zu finden.

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Stephanie Rainer erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Institut für Österreichische Geschichtsforschung (27. April 2016). Stellenausschreibung: Katalogisierung lateinischer Handschriften aus Eberhardsklausen (Stiftung Preußischer Kulturbesitz). BIÖG. Abgerufen am 21. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/m150


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search