Vortrag: Adrian Papahagi, Itinera codicum: Über Handschriftentransfers zwischen Österreich und Siebenbürgen (14. – 18. Jahrhundert) (27. 8. 2018)

Am Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Hollandstraße 11–13, 1020 Wien, 1. Stock, Seminarraum 49) hält am 27. August 2018 ab 17 Uhr Adrian Papahagi von der Babeș-Bolyai-Universität Cluj einen Vortrag zum Thema:

Itinera codicum. Über Handschriftentransfers zwischen Österreich und Siebenbürgen (14. – 18. Jahrhundert)

Ein Poster (PDF) und ein Exposé (Word) bieten nähere Informationen.


Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Thomas Stockinger erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.