Workshop: Vom gesellschaftlichen Problem zum Politikfeld (16. 11. 2018)

Das am Institut für Österreichische Geschichtsforschung sowie am Collegium Carolinum München angesiedelte Forschungsprojekt „The Emperor’s Desk“ veranstaltet am 16. November 2018 im Seminarraum 2 (Berggasse 7, 1090 Wien) den Workshop „Vom gesellschaftlichen Problem zum Politikfeld“. Den Impulsvortrag „Entscheiden wird selbstreferentiell. Die Entstehung und Entwicklung von Politikfeldern“ hält Ulrich Pfister (Westfälische Wilhelms-Universität Münster). Es folgen Werkstattberichte junger Forschender und eine Diskussion mit Ulrich Pfister über die politikfeldrelevanten Aspekte ihrer Forschung. Das Programmposter im Format PDF gibt es hier.


Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Thomas Stockinger erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.