Call for Papers: The Mongols and Religion (Deadline: 5. 12. 2018)

Die vierte Tagung der Reihe „Mongol Empire Spring Series“ findet am 16. und 17. Mai 2019 in Wien statt. Sie wird vom Institut für Österreichische Geschichtsforschung und vom Institut für Iranistik der Österreichischen Akademie der Wissenschaften gemeinsam veranstaltet. Die Tagung widmet sich diesmal dem Thema „The Mongols and Religion“. Sie soll die Haltung der mongolischen herrschenden Eliten gegenüber den verschiedenen religiösen Formen und Gruppen religiöser Spezialist/innen behandeln, denen diese im Zuge der Errichtung des Mongolischen Reiches und der Nachfolgekhanate im 13. und 14. Jahrhundert begegneten. Organisator/innen sind Francesca Fiaschetti (IÖG) und Bruno De Nicola (University of London/ÖAW). Den vollständigen Call for Papers (englisch) gibt es hier als PDF-Datei. Deadline für die Einreichung von Beitragsvorschlägen ist der 5. Dezember 2018.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Institut für Österreichische Geschichtsforschung (2018, 19. November). Call for Papers: The Mongols and Religion (Deadline: 5. 12. 2018). BIÖG. Abgerufen am 20. April 2024, von https://doi.org/10.58079/m1b3

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Stephanie Rainer erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search