229. Institutsseminar: Jonas Kerschner, Liane Tiefenbach, Digitale Langzeitarchivierung: Herausforderung und Lösungen (10. 12. 2018)

Am Montag, den 10. Dezember 2018, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal am Hauptgebäude der Universität Wien das 229. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es sprechen Jonas Kerschner (Österreichisches Staatsarchiv) und Liane Tiefenbach (Wiener Stadt- und Landesarchiv) zum Thema:

„Digitale Langzeitarchivierung: Herausforderung und Lösungen“

Abstract: In den letzten Jahrzehnten hat sich die elektronische Aktenführung und damit digitales Arbeiten nicht nur praktisch flächendeckend in der Verwaltung, sondern auch auf den (mobilen) Schreibtischen durchgesetzt. Texte, Korrespondenzen (E-Mail) oder letztlich Kommunikation ganz allgemein (facebook, Twitter usw.) entstehen digital, der Erhalt und die Bewahrung rasant zunehmender Born-digital-Daten ist eine Herausforderung der Zukunft, um einem Verlust potentiell archivwürdigen Materials entgegensteuern zu können.
Im Rahmen des Institutsseminars sollen die Langzeitarchivierung der amtlichen elektronischen Aktenführung vorgestellt und thematisiert sowie Strategien zur Lösung des Problems der Bewahrung und künftigen Benutzung aus Sicht der für Zentral-, Landes- und Kommunalbehörden verantwortlichen Archive (Österreichisches Staatsarchiv, Wiener Stadt- und Landesarchiv) beispielhaft diskutiert werden.

Die Veranstaltung ist wie alle Institutsseminare öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Die Einladung im PDF-Format gibt es hier.


Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Thomas Stockinger erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.