Call for Papers: Die Stadt amüsiert sich – seit dem Mittelalter bis 1848 (22.-23.10.2019, Prag)

Das Archiv hlavního města Prahy (Archiv der Hauptstadt Prag) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Historický ústav (Historischen Institut) an der Akademie věd České republiky (Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik), der Fakulta humanitních studií (Fakultät für Humanistische Studien) der Univerzita Karlova (Karls-Universität Prag) sowie dem Lehrstuhl für Geschichte an der Univerzita J. E. Purkyně in Ústí nad Labem und dem Instytut Historii i Archiwistyki Uniwersytetu Pedagogicznego w Krakowie am 22. und 23. Oktober 2019 in Prag die internationale Tagung „Die Stadt amüsiert sich – seit dem Mittelalter bis 1848
Prag als Zentrum des kulturellen Lebens“. Thematisiert werden Vergnügen, kulturelles Leben  und andere Formen der Zerstreuungen der Bürgergesellschaft seit dem Mittelalter bis zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Abstracts für Beitragsvorschläge können bis zum 15. April 2019 eingereicht werden. Den vollständigen Call for Papers mit ausführlicher Präsentation des Tagungskonzepts gibt es hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.