Buchbesprechung: Das Ringen um Reformen (hg. v. I. Kubiska-Scharl & M. Pölzl)

Im Rezensionsjournal sehepunkte für die Geschichtswissenschaften erschien eine Buchbesprechung zu dem im Jahr 2018 erschienen Band:

Irene Kubiska-Scharl / Michael Pölzl: Das Ringen um Reformen. Der Wiener Hof und sein Personal im Wandel (1766-1792), (= Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs; Bd. 60), Innsbruck: StudienVerlag 2018.

Die Buchbesprechung von Bettina Braun finden Sie hier.

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Birgit Aubrunner erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.