Projektpräsentation: ERC SyG HistoGenes, 18.02.2020

Wir freuen uns, den baldigen Beginn des ERC Synergy Grants HistoGenes – Integrating genetic, archaeological and historical perspectives on Eastern Central Europe, 400-900 AD anzukündigen. Interdisziplinäre Teams aus Wien, Jena, Budapest und Princeton werden sechs Jahre lang gemeinsam an der Sammlung und Interpretation von genetischen Daten und archäologischen Befunden arbeiten, um die Bevölkerungsgeschichte einer Periode von Migrationen und häufigen Herrschaftswechseln zu ergründen.

Die öffentliche Präsentation des Projektes ist am Dienstag, 18. Februar 2020, um 16-18 Uhr in der Sky Lounge der Universität Wien, Oskar Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien. Sie wird gemeinsam vom Institut für Österreichische Geschichtsforschung an der Universität Wien und dem Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften veranstaltet.

Mehr Informationen über das Projekt und das Programm der Präsentation finden Sie hier.

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Birgit Aubrunner erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.