AUSSCHREIBUNG 2021: Michael-Mitterauer-Preis für Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte in Wien

Eine Ausschreibung, die Wissenschaftler*innen, sowie auch Student*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann:

Der Michael-Mitterauer-Preis wird für hervorragende und innovative Leistungen an in Wien im Bereich der Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder für Arbeiten mit einem Wien-Bezug vergeben.

Der Hauptpreis ist mit EUR 4.000,- dotiert. Prämiert werden hervorragende Monographien von graduierten Wissenschafter*innen mit einer internationalen Resonanz in der Forschung.

Der Förderungspreis ist mit EUR 2.000,- dotiert. Prämiert werden noch nicht veröffentliche Dissertationen von Wissenschaftler*innen am Beginn ihrer Karriere.

Das Erscheinungsjahr der Monographien und die Approbation der Dissertationen dürfen nicht vor dem 1. Jänner 2018 liegen (als Beleg gilt das Erscheinungsjahr bzw. das Datum der Approbation).

Der Bewerbung beizulegen sind:
•    Kurzer Lebenslauf mit Beschreibung der wissenschaftlichen Tätigkeiten
•    aktuelle Publikationsliste
•    zwei gedruckte Exemplare der Monographie (nicht-gedruckte Dissertation: in elektronischer Form)

Bewerbungen für den Hauptpreis sind per Post bis zum 30. April 2021 zu richten an:
Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
c/o Michael-Mitterauer-Preis
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien

Bewerbungen für den Förderpreis bitte in elektronischer Version bis 30. April 2021 via E-Mail an: michaela.hafner@univie.ac.at

For detailled information in English click here.

Weitere Informationen unter: https://wirtschaftsgeschichte.univie.ac.at/institut/michael-mitterauer-preis/
Plakat zum Download: https://wirtschaftsgeschichte.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/i_wirtschaftsgeschichte/MMP/mmp-plakat_2021.pdf

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Stephanie Rainer erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search