VERANSTALTUNGSEINLADUNG: 30. Internationale Sommerakademie des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs (7.-9.7.2021, HYBRID)

Eine Veranstaltungseinladung, die für Student*Innen, Absolvent*Innen sowie Mitglieder und Freunde des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann:

Das Institut für jüdische Geschichte Österreichs lädt recht herzlich zur 30. internationalen Sommerakademie zum Thema

 „Antisemitismus als Code. Forschung – Prävention – Intervention“

vom 7.-9.7.2021 im Volkskunde Museum ein. Auf Grund der aktuellen Gegebenheiten wird diese hybrid (präsent & online) stattfinden.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung (Informationen dazu auf der Rückseite des Programmfolders) an, ob Sie unter den nötigen Maßnahmen („Ge-Ge-Ge“) persönlich oder per Zoom dabeisein wollen.

Sollte die erlaubte Präsenz-Teilnahmezahl hinaufgesetzt werden, rücken Sie von der Warteliste nach. Sie werden von uns verständigt bzw. erhalten den Zugangslink. Aktuelle Informationen finden Sie hier!

Das Programm finden Sie hier: Programmfolder.

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Stephanie Rainer erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search