PRAKTIKUMSANGEBOT: Verwaltungspraktika im Österreichischen Staatsarchiv (ÖStA)

Mit großer Freude konnte vergangene Woche eine Vereinbarung zwischen dem Österreichischen Staatsarchiv, vertreten durch den ÖStA-Generaldirektor HR Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout, dem Bundeskanzleramt, vertreten durch den BKA-Generalsekretär Mag. (FH) Bernd Brünner M.A.I.S. und dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung, vertreten durch den IÖG-Direktor Univ. Prof. Mag. Dr. Christian Lackner, unterzeichnet werden.

 

Zukünftig werden Student*innen des Masterstudiums Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft in einem der Archivabteilungen des Österreichischen Staatsarchives in den Sommermonaten (Juli-September) ein Praktikum absolvieren können. Die Praktika dauern jeweils vier Wochen, werden im Rahmen des verpflichtenden Archivpraktikums absolviert und werden dienstrechtlich über das Bundeskanzleramt als entgeltliches, befristetes Ausbildungs­verhältnis abgewickelt. (Vereinbarung gilt bis auf Widerruf)

Bewerben können Sie sich bis Ende April 2022 unter Angabe des Pflichtpraktikums im Masterstudium ,,Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaften”.

Die Bewerbung richten Sie bitte an: gd@oesta.gv.at

Informationen dazu finden Sie auch hier.

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Stephanie Rainer erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.