VERANSTALTUNGSEINLADUNG: Das Phänomen des Primators, Prag (4.-5. 10. 2022)

Eine Veranstaltung, die für Student*innen, Absolvent*innen und Freunde des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung von Interesse sein könnte:

Das Archiv der Hauptstadt Prag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, der Fakultät für Humanistische Studien der Karls-Universität, der Philosophischen Fakultät der J. E. Purkyně-Universität in Ústí nad Labem und dem Institut für Geschichte und Archivwissenschaft der Pädagogischen Universität in Krakau erlauben sich, Sie zur 41. internationalen Tagung

 Das Phänomen des Primators – Oberbürgermeisters

Persönlichkeiten an der Spitze der Städte im 19. und 20. Jahrhundert

einzuladen.

 

Die Tagung findet am 4. und 5. Oktober 2022 in der Residenz des Primators der Hauptstadt Prag, Mariánské náměstí 1, Prag 1 statt.

Das aktuelle Programm finden Sie hier (Konf_2022_program_e-verze_22_09_05) sowie auf den Webseiten des Archivs der Hauptstadt Prag finden:

http://www.ahmp.cz/eng/index.html?mid=61 

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Die Beiträge werden in tschechischer und deutscher Sprache simultan gedolmetscht.

Die Organisatoren bitten Sie um eine verbindliche Anmeldung spätestens bis zum 29. September 2022 an die E-Mail-Adresse Marketa.Ruckova@praha.eu.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Institut für Österreichische Geschichtsforschung (2022, 21. September). VERANSTALTUNGSEINLADUNG: Das Phänomen des Primators, Prag (4.-5. 10. 2022). BIÖG. Abgerufen am 24. April 2024, von https://doi.org/10.58079/m1jt

Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit Sitz in Wien ist eine international anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Methodenlehre und Pflege der historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Urkundenlehre, Aktenkunde, Quellenkunde etc.) in ihrem kulturgeschichtlichen Kontext. – Die Blogbeiträge dieses Accounts werden, soweit nicht anders ausgewiesen, von Stephanie Rainer erstellt.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search