Autor: birgitaubrunner

Stundenpläne des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung für das SS2019

Die Stundenpläne zum Masterstudium Geschichtsforschung, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft sowie zum Bachelor-Zusatzwahlmodul Geschichtsforschung im Sommersemester 2019 sind jetzt verfügbar. Genaue Informationen zu den Lehrveranstaltungen und Lehrveranstaltungsleiter(n) entnehmen Sie bitte dem online-Vorlesungsverzeichnis (u:find)!Änderungen und Ergänzungen...

Doktorats-Stipendium am Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der ÖAW

Eine Ausschreibung, die für Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat ein Doktorats-Stipendium am Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung ausgeschrieben, das aus Mitteln der Johann...

uni:view: Oxforder Theologie in Wien

Ob Magie oder Blasphemie – theologische Gelehrte des Mittelalters konnten sich einiges erlauben. Für ihr Elise-Richter-Projekt ist Philosophiehistorikerin Edit Anna Lukács (Institut für Österreichische Geschichtsforschung) zu den Anfängen der Universität Wien zurückgegangen, um die...

Presseartikel: Buchpräsentation „Die Transformation des Wiener Stadtbildes um 1700“

Der vor kurzem erschienene 61. Band der Reihe „Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsbände“ wurde am 2. Oktober 2018 im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses in Anwesenheit von Bürgermeister Michael Ludwig vorgestellt. Die Qualitätszeischrift...

Stellenausschreibung: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (ÖNB, Wien)

Eine Stellenausschreibung, die für Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Die Österreichische Nationalbibliothek sucht für die Sammlung von Handschriften und alten Drucken zum ehestmöglichen Eintritt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in als...

Jahrestagung: Die Habsburgermonarchie und der Dreißigjährige Krieg (17.-19. Oktober 2018)

400 Jahre nach Ausbruch einer für weite Teile Europas traumatischen Konfliktserie nimmt eine Konferenz die Rolle und schließlich die Folgen für die Habsburgermonarchie neu in den Blick. Ausgelöst von konfessionellen, dynastischen und innenpolitischen Spannungen...