Kategorie: Externe Nachrichten

Stellenausschreibung: Archivar/Historiker im süddeutschen Raum

Eine Stellenausschreibung, die für Student*innen und Absolvent*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte mbH vergibt eine befristete Vollzeitstelle zur Weiterentwicklung eines Unternehmensarchivs in Süddeutschland. Nähere Informationen zur Ausschreibung...

Stellenausschreibung: zwei Genealogen (Historikerkanzlei, Linz)

Eine Stellenausschreibung, die für Student*innen und Absolvent*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Die Historikerkanzlei Genealogisch-Historische Recherchen GmbH sucht für die Nebenstelle in Linz zum ehestmöglichen Eintritt eine/n Genealogin/en (Familienforschung, Erbenermittlung) im...

Stellenausschreibung: Archivar/in (Kärtner Landesarchiv)

Eine Stellenausschreibung, die für Student*innen und Absolvent*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Das Kärtner Landesarchiv schreibt eine Planstelle im Höheren Archivdienst zur Besetzung aus. Bevorzugt werden Absolvent*innen des Institut für Österreichische...

Stellenausschreibung: Archivar*in, Registrar (w/m/d) (Sigmund Freud Museum,Wien)

Eine Stellenausschreibung, die für Student*innen und Absolvent*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Das Sigmund Freud Museum in Freuds ehemaligen Lebens- und Arbeitsräumen (1090 Wien) sucht eine/n Mitarbeiter*in (30h/Woche, unbefr.) zum ehestmöglichen...

Ausschreibung: Bischof-DDr.-Stefan-Läszlo-Preis 2020

Die Bischof-DDr.-Stefan-Läszlo-Gesellschaft erlaubt sich, die Ausschreibung des “Bischof-DDr.-Stefan-Läszlo-Preises 2020” bekannt zu geben. Es können Dissertationen, Diplomarbeiten und gleichwertige Hausarbeiten bis zum 15.05.2020 eingereicht werden, die sich mit Fragen des Zusammenlebens der Völker in Mitteleuropa,...

CfP: Workshop: „Allerunterthänigst unterfertigte Bitte“ (29.-30.10.2020, München)

Workshop: „Allerunterthänigst unterfertigte Bitte“ – Inhalt, Form und Bedeutung von Bittschriften im langen 19. JahrhundertMünchen, 29./30. Oktober 2020Organisatorinnen: Ulrike Marlow und Marion Dotter Vom „halben Bein“ des Kriegsveteranen bis zur Begnadigung des Todeskandidaten: Hunderte...

CfP: Tagung “Belagerte, eroberte und besetzte Städte” (06.-07.10.2020, Prag)

39. internationale Tagung des Archivs der Hauptstadt Prag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, der Fakultät für Humanistische Studien der Karls-Universität, dem Lehrstuhl für Geschichte der...

Stellenausschreibung: PhD Position (University of Bern)

Eine Stellenausschreibung, die für StudentInnen und AbsolventInnen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Am Institut für Klassische Philologie der Universität Bern ist eine Doktoratsstelle im Bereich Classics or Medieval Studies ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist...

Buchbesprechung: Bruderschaften als multifunktionale Dienstleister der Frühen Neuzeit in Zentraleuropa (hg. v. E. Lobenwein, M. Scheut u. A. Weiß)

In der Zeitschrift Carinthia I 2019 (209. Jahrgang) ( Zeitschrift für geschichtliche Landeskunde von Kärnten Verlag des Geschichtsvereines für Kärnten, Klagenfurt) erschien eine Buchbesprechung zu unserem im Jahr 2018 erschienen Band: Bruderschaften als multifunktionale...

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Stiftsarchiv St. Gallen)

Eine Stellenausschreibung, die für StudentInnen und AbsolventInnen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: Das Stiftsarchiv St. Gallen sucht auf den 01. März 2020 oder nach Vereinbarung eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Pensum 80% )...

CfP: 25. Archivwis. Kolloquium: Nutzung 3.0 – Zwischen Hermeneutik und Technologie? (22.-23.06.2020, Marburg)

Call for Papers Am 22. und 23. Juni 2020 veranstaltet die Archivschule Marburg – Hochschule für Archivwissenschaft – das 25. Archivwissenschaftliche Kolloquium unter dem Titel: Nutzung 3.0 – Zwischen Hermeneutik und Technologie? Bitte reichen...