Kategorie: Veranstaltungen

227. Institutsseminar: Michael Hollmann, Ultra posse nemo obligatur. Die staatlichen Archive im digitalen Wandel (12. 11. 2018)

Am Montag, den 12. November 2018, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal am Hauptgebäude der Universität Wien das 227. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Michael Hollmann, Präsident des Deutschen Bundesarchivs, zum...

Tagung: Was wäre die Bibliothek ohne Bibliothekare? (19. und 20. 11. 2018)

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung, das Institut für Mittelalterforschung (Abt. Byzanzforschung) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und das Balassi Institut – Collegium Hungaricum Wien veranstalten gemeinsam mit der Österreichischen Nationalbibliothek am 19. und 20....

Kolloquium: Staat und Verwaltung im Gespräch (15. 11. 2018)

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung veranstaltet gemeinsam mit dem Collegium Carolinum München und dem Forschungsschwerpunkt „Österreich in seinem Umfeld“ am 15. November 2018 das 2. Kolloquium Wien–München zum Thema „Staat und Verwaltung im Gespräch“....

226. Institutsseminar: Alan Thacker, Pope Sergius’s Letter to Abbot Ceolfrith. Wearmouth-Jarrow and Rome in the Late Seventh and Early Eighth Century (29. 10. 2018)

Am Montag, den 29. Oktober 2018, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal am Hauptgebäude der Universität Wien das 226. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Alan Thacker, Senior Research Fellow am...

Presseartikel: Buchpräsentation “Die Transformation des Wiener Stadtbildes um 1700”

Der vor kurzem erschienene 61. Band der Reihe „Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsbände“ wurde am 2. Oktober 2018 im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses in Anwesenheit von Bürgermeister Michael Ludwig vorgestellt. Die Qualitätszeischrift...

Tagung: Prag im „erneuerten“ Staat – von der Landesmetropole zur Hauptstadt der neuen Republik (Prag, 16. und 17. 10. 2018)

Das Archiv hlavního města Prahy (Archiv der Hauptstadt Prag) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Historický ústav (Historischen Institut) an der Akademie věd České republiky (Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik), der Fakulta humanitních studií...

Jahrestagung: Die Habsburgermonarchie und der Dreißigjährige Krieg (17.-19. Oktober 2018)

400 Jahre nach Ausbruch einer für weite Teile Europas traumatischen Konfliktserie nimmt eine Konferenz die Rolle und schließlich die Folgen für die Habsburgermonarchie neu in den Blick. Ausgelöst von konfessionellen, dynastischen und innenpolitischen Spannungen...

Buchpräsentation: Opll/Scheutz, Die Transformation des Wiener Stadtbildes um 1700 (2. 10. 2018)

Der vor kurzem erschienene 61. Band der Reihe „Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsbände“ wird am 2. Oktober 2018 ab 19 Uhr im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses (Lichtenfelsgasse 2, Feststiege I, 1. Stock)...

Vortrag: Adrian Papahagi, Itinera codicum: Über Handschriftentransfers zwischen Österreich und Siebenbürgen (14. – 18. Jahrhundert) (27. 8. 2018)

Am Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Hollandstraße 11–13, 1020 Wien, 1. Stock, Seminarraum 49) hält am 27. August 2018 ab 17 Uhr Adrian Papahagi von der Babeș-Bolyai-Universität Cluj einen Vortrag zum...

Veranstaltung: 10. Sommerakademie zur Geschichte der Juden im Hl. Römischen Reich und seinen Nachfolgestaaten (25. 7. – 10. 8. 2018)

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie lange ein Brief im 17. und 18. Jahrhundert von Wien nach Hamburg unterwegs war, was Juden an der kaiserlichen Thurn-und-Taxis-Post begeisterte, was in der Frühen Neuzeit unter einer...