Markiert: Papsttum

226. Institutsseminar: Alan Thacker, Pope Sergius’s Letter to Abbot Ceolfrith. Wearmouth-Jarrow and Rome in the Late Seventh and Early Eighth Century (29. 10. 2018)

Am Montag, den 29. Oktober 2018, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal am Hauptgebäude der Universität Wien das 226. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Alan Thacker, Senior Research Fellow am...

224. Institutsseminar: Stefan Schima, Papstwahlordnungen als Mittel gezielter Nachfolgebeeinflussung durch päpstliche Amtsträger? (25. 5. 2018)

Am Freitag, den 25. Mai 2018, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal am Hauptgebäude der Universität Wien das 224. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Stefan Schima, ao. Universitätsprofessor am Institut...

221. Institutsseminar: Josef Riedmann, Die Innsbrucker Briefsammlung. Entdeckung, Inhalt, offene Fragen (19. 3. 2018)

Am Montag, den 19. März 2018, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal am Hauptgebäude der Universität Wien das 221. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Josef Riedmann vom Institut für Geschichtswissenschaften...

Publikation: Andrea Sommerlechner – Herwig Weigl – Othmar Hageneder – Rainer Murauer – Reinhard Selinger, Die Register Innocenz‘ III., Bd. 13

Soeben erschienen ist der 13. Band der am Institut für Österreichische Geschichtsforschung erarbeiteten Edition der Register Papst Innocenz‘ III.: Die Register Innocenz‘ III., 13: 13. Pontifikatsjahr, 1210/1211. Texte und Indices, bearbeitet von Andrea SOMMERLECHNER–Herwig...

166. Institutsseminar: Andreas Fischer, Kontinuität und Institutionalisierung im 13. Jahrhundert: Zum Fortbestand der Ämter an der römischen Kurie nach dem Tod des Papstes (13. 10. 2014)

Am Montag, den 13. Oktober 2014, findet ab 17.15 Uhr im Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung das 166. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Andreas Fischer vom Institut für Mittelalterforschung...